Mein Auslandspraktikum in Dublin/Irland

Hinterlasse einen Kommentar Standard

vom 12.08.2021 – 26.08.2021 Jessica Möller

Moin!

Mein Name ist Jessica und ich habe eine Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau gemacht.

Während meiner Ausbildung hatte ich die Möglichkeit über meinen Ausbildungsbetrieb Hapag-Lloyd für 2,5 Wochen nach Dublin zu gehen. Aufgrund der Corona Pandemie sind es leider keine vollen 6 Wochen geworden, aber auch meine 17 Tage waren sehr schön.

Ich bin bei typisch irischem Wetter geladen, es hat geregnet. Für mich als Norddeutsche aber nichts Besonderes, sowas kenne ich aus Hamburg. Was ich aber nicht kannte und was ich auch nach 17 Tagen noch immer gewöhnungsbedürftig fand, war der Linksverkehr.

Die Kollegen vor Ort waren sehr nett und ich wurde sogar vom Flughafen abgeholt. Danach ging es erstmal Richtung Büro, sodass ich mir schon einmal ein bisschen was aus dem Auto angucken konnte. Danach in mein kleines Appartement in einem Studentenwohnheim. Von hier aus habe ich maximal 5 Minuten zum Guinnessstorehouse gebraucht.

weiterlesen

AUSLANDSPRAKTIKUM in DUBLIN

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Ilka Suffert

Im Rahmen des Erasmus+ Programmes und meiner Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement habe ich ein 4-wöchiges Praktikum in Dublin/Irland vom 17.10 bis 13.11.2021 absolviert.

GPO & THE SPIRE

Während des Aufenthaltes habe ich bei der Firma „City Education Group“ gearbeitet, die Kurse für Studenten in ganz Irland anbieten, dabei deckt diese Firma folgende Colleges: Ashfield College,
Progressive College, City Language School und City College.

weiterlesen

Erasmus hoch 3: Malta, Irland und Schweden

Hinterlasse einen Kommentar Standard

(Ein Bericht von Anna-Lena Scheel, 24 Jahre alt, gebürtige Hamburgerin und mittlerweile in Niedersachsen im Alten Land gestrandet)

Ich war dank Arbeit und Leben Hamburg e.V. bereits 3 Mal im Ausland. 2015 das erste Mal während meiner Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement: 3 Wochen Malta. Hier habe ich in einem Krankenhaus gearbeitet und war für den Briefversand der Krankenkassen-Karten zuständig. Im November 2018 war ich dann das zweite Mal, nach meiner Ausbildung, 6 Wochen in Irland: Hier habe ich in einem Startup für Programmierer gearbeitet und mich um den Aufbau der Social-Media-Plattformen, wie bspw. Facebook gekümmert. Im Januar 2019 war ich dann für 2 Wochen in Schweden und habe in der Firma „Najell“ gearbeitet, welche hochwertige Babyprodukte, wie bspw. Kindertragen und Fußsäcke für die Kinderwagen herstellt. Auch hier habe ich mich um die Social-Media-Plattformen, wie Facebook und Instagram sowie um Übersetzungen auf der Website gekümmert.

weiterlesen

Dublin 2019 – Ein Bericht von Johannes Miebach

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Im Rahmen meiner dualen Ausbildung zum Frischespezialisten bei „Edeka Struve“ in Hamburg wurde mir durch ein Stipendium von Erasmus plus ein drei wöchiges Auslandspraktikum in Dublin ermöglicht.  Das Praktikum absolvierte ich in der Food Hall des Unternehmens „Fallon & Byrne“.
Ich wurde in einer Gastfamilie etwa 40 Minuten entfernt von der Innenstadt untergebracht. Meine Gasteltern waren freundlich und das Frühstück in Ordnung. Abends gab es meistens Fast Food, was aber für mich kein Grund war, zu verhungern. Das Zimmer hatte eine überschaubare Größe, immerhin bezog ich es alleine. In den Zimmern neben an haben Praktikantinnen aus München geschlafen. So ergab sich die Möglichkeit, gemeinsam Unternehmungen durchzuführen.

Mein erster Arbeitstag startete um 10 Uhr in der Food Hall. Der Bus brachte mich innerhalb von 35-40 Minuten in die Innenstadt, wo sich mein Unternehmen “ – Fallon & Byrne“ –  befand. Schwarze Schuhe, weißes Hemd mit Kragen und dunkle Hose waren der Dresscode. Ich war gespannt.

Der vollständige Bericht  hier als PDF zum Download.

Mein Auslandspraktikum in Dublin von Mareike Schuldt

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Ich bin Mareike, 20 Jahre alt, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement aus Hamburg. Zusammen mit 8 weiteren Azubis hatte ich die Chance, ein 4-wöchiges Praktikum in Dublin zu absolvieren. Unterstützt wurde dieses von Arbeiten & Leben Hamburg, Erasmus+ und der Partnerorganisation in Dublin namens „Internsplus“.

Am 03.09.17 landete ich mit den anderen deutschen Praktikanten im wunderschönen Dublin. Das Abenteuer begann bereits mit dem Transfer vom Flughafen zur Gastfamilie. Gott sei Dank teilte ich mir die Unterkunft mit einer weiteren Praktikantin aus HH – somit kämpften wir uns zu 2. durch das unbekannte Land.

weiterlesen