Mein Praktikum in Belfast, Nordirland

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Von Tessa Metz

Im Oktober 2018 hatte ich die Gelegenheit im Rahmen eines Auslandspraktikums einen Monat in Belfast zu leben und zu arbeiten. Diese Möglichkeit entdeckte ich dadurch, dass unsere Lehrerin einen Flyer mit diesem Angebot in der Klasse verteilte. Ich war sofort sehr interessiert und auch 6 weitere Mitschüler entschieden sich dazu das Praktikum mitzumachen.

weiterlesen

Ciao Italia! Mein Auslandspraktikum, Mai 2018

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Erfahrungsbericht von Anika Koskowski

Anfang des Jahres eröffnete meine Berufsschule mir, in Kooperation mit „Hamburg Arbeit und Leben“, die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum in einem von vier europäischen Ländern zu machen. Schlussendlich entschied ich mich für Forli, eine Stadt südlich von Venedig, in der Nähe von Bologna und Rimini. Gemeinsam mit drei Mitschülern flog ich am 6. Mai 2018 von Hamburg los.

weiterlesen

CROSSING BORDERS GLASGOW

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Erfahrungsbericht von Claudia Geiger (Auszubildnende bei Kühne + Nagel)

Schon als unsere Ausbildungsleiterin bei den Einführungstagen der Ausbildung erwähnt hat, dass man bei Kühne und Nagel die Möglichkeit hat ins Ausland zu gehen, war mir klar, dass ich mich bewerben will.
Ich bin schon immer gerne weltweit unterwegs gewesen. Es macht mir viel Spaß neue Länder und Leute kennenzulernen und ich finde es ist gerade in der Ausbildung eine tolle Möglichkeit, die zahlreichen Facetten des Jobs kennenzulernen.

Finanziert wird das Praktikum durch ein Stipendium des Mobilitätsprogramms von Erasmus und meinem Ausbildungsbetrieb Kühne + Nagel. Die Planung obliegt einem selbst und somit hat man die Verantwortung sich um einiges zu kümmern: den ersten Kontakt mit der Niederlassung im Ausland, die Buchung einer Unterkunft, das Absprechen eines Zeitraumes, etc.. weiterlesen

Paris, je t’aime

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Paulina beim Louvre

Der Anfang

Paris. Da wollte ich schon immer einmal hin. Ich wusste einfach, dass ich da gut hinpassen würde.

Dass ich Paris und die französische Kultur einmal nicht als Touristin, sondern als Protagonistin der Arbeitswelt, – und somit am authentischsten – kennenlernen würde, hätte ich jedoch nie gedacht. Erst recht nicht schon im Alter von erst 20 Jahren.

Als ich davon gehört habe, dass es die Möglichkeit gibt, mit dem Erasmus+ Stipendium ein Auslandspraktikum während der Ausbildung zu machen, wusste ich sofort: diese Chance möchte ich ergreifen.

weiterlesen

Mein Auslandspraktikum in Dublin von Mareike Schuldt

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Ich bin Mareike, 20 Jahre alt, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement aus Hamburg. Zusammen mit 8 weiteren Azubis hatte ich die Chance, ein 4-wöchiges Praktikum in Dublin zu absolvieren. Unterstützt wurde dieses von Arbeiten & Leben Hamburg, Erasmus+ und der Partnerorganisation in Dublin namens „Internsplus“.

Am 03.09.17 landete ich mit den anderen deutschen Praktikanten im wunderschönen Dublin. Das Abenteuer begann bereits mit dem Transfer vom Flughafen zur Gastfamilie. Gott sei Dank teilte ich mir die Unterkunft mit einer weiteren Praktikantin aus HH – somit kämpften wir uns zu 2. durch das unbekannte Land.

weiterlesen

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung in Mailand vom Andrés Parra

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Hallo liebe Leute,

Ich heiße Andrés und ich komme aus Barcelona aber zurzeit mache ich meine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung bei DHL in Hamburg.

Im August hatte ich die super Möglichkeit, ein Auslandspraktikum bei DHL in Mailand mit dem Erasmus+ Program zu machen.

Viele Sachen verbinden mich mit Italien: ein Land wo ich wie zu Hause mich fühle aber mein Ziel damit war mein Italienisch zu verbessern um einen Sprachzertifikat zu schaffen und ich muss sagen, dass trotz der kurzen Zeit, habe ich es sehr gut geschafft.

Danke an die Superkollegen die ab 1. Tag mich in das Team integriert haben.

s

Die Abteilung, wo ich tätig war, war die I-Point. Das ist die Kernabteilung der DHL in Italien, da die Porzesse von Import und Export da gemacht werden. Auch die Nahverkehr- und die Basenetworkskoordinierung werden hier auch durchgeführt. Meine Aufgabe waren da grundsätzlich die Buchung bei den Kunden und Fahrerunternehmer für das spätere Sammeln der Ware. War beides; entspannend aber auch stressig aber überhaupt sehr bereichernd.

weiterlesen

Mein Auslandspraktikum in Italien

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Hey guys,

Ciao ragazzi,

Hallo liebe Leute!

Mein Name ist Kevin aus Hamburg. Ich hatte in diesem Frühsommer die einzigartige Möglichkeit, mit Hilfe von Arbeit und Leben Hamburg ein Auslandspraktikum in meinem Traumland Italien zu absolvieren.

Ich sage euch, das war der Oberhammer und kein Vergleich zur Arbeitswelt in Deutschland! Ganz ehrlich, die Leute dort sind soooo herzlich und hilfsbereit und obwohl ich schon mega Angst hatte und auch super nervös war wegen der italienischen Sprache und meinem – ich sage mal leicht untertrieben – schlechten Englisch, denn ich dachte: Oh oh, wie soll ich kommunizieren???

Diese Angst verflog ganz schnell, denn Ich lernte schnell ein paar Brocken Italienisch und auch mein Englisch verbesserte sich stetig.

Über das Essen und Wetter brauch ich glaub ich nicht viel sagen 😊.

 

An den Wochenenden hatte ich die Möglichkeit, viele interessante Orte kennenzulernen wie Venedig oder meine Lieblingsstadt Napoli, alles wirklich zu empfehlen. Auch Mailand ist nicht sehr weit von meiner 2. Heimat Forlì weg.

Also Leute, worauf wartet Ihr?! Weg vom verregneten London. Ab ins Abenteuer im sonnigen Italien! Ihr werdet es nicht bereuen.

Beste Grüße

Euer Kevin

„You can’t conquer the world from behind your desk!” Neue Partnerschaften in Bournemouth im Bereich Hotel und Eventmanagement

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Erfahrungsbericht einer Lehrer-(Klassen-) fahrt im April 2017

Unsere Weiterbildungsfahrt vom 05.04.-08.04. 2017 führte unsere Lehrergruppe nach Bournemouth, wo wir unsere Partneragentur „Musicalous Language School“ von Sara und Toni Peters kennenlernten.

Unser Anliegen war es, im Rahmen des ERASMUS+ Programms bereits bestehende Praktikumskontakte näher kennenzulernen und neue, interessante Betriebe für unsere Ausbildung „Assistenten der Freizeitwirtschaft“ zu finden.

Bei sonnigem Frühlingswetter zeigte sich die Südküste Englands von ihrer besten Seite und Dank des sorgfältig ausgearbeiteten Programms, lernten wir Land, Leute und interessante Praktikumsbetriebe kennen. Der Süden, mit seiner landschaftlich beeindruckenden Jurassic Coast, ist touristisch ein Besuchermagnet und für Auszubildende aus der Tourismusbranche sehr attraktiv. Viele Hotels und Eventagenturen bieten Praktikumsplätze sowohl im Animationsbereich, als auch im Marketing und der Event-Organisation an. Dabei geht es u.a. um die Organisation von Festen z.B. Hochzeitsplanung und Durchführung, Gäste-/Freizeitbetreuung im Hotel oder um die Planung von Großveranstaltungen z.B. den Weihnachtsmarkt in Bournemouth durch die Agentur SEVENTA.

weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar Kurzmitteilung
Make it Hamburg

Make it in Hamburg

Das ESF-geförderte Projekt „Make it in Hamburg!“, initiiert von der Freien und Hansestadt Hamburg und umgesetzt von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Zusammenarbeit mit Arbeit und Leben Hamburg unterstützt die Integration ausländischer Arbeitskräfte in den Hamburger und deutschen Arbeitsmarkt.

img_1244

MAKE IT IN HAMBURG! unterstützt ausländische Fachkräfte bei der Recherche des Arbeitsmarkts und der Erstellung einer individuell optimierten Bewerbung.

Hierzu finden dreitägige Bewerbungstrainings, zweitägige Telefontrainings sowie ein Konversationskurs “ Sprechen wir über Arbeit “ statt. Diese sind für die Bewerber kostenfrei, da sie von der Europäischen Union und der Stadt Hamburg gefördert werden.

Make it Hamburg

Make it Hamburg

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Kontakt