Logistik ist mein Thema – Praktikum in Basel

Hinterlasse einen Kommentar Standard

15.07.2021 – 25.08.2021 
als Azubi in der Schweizer Niederlassung der a. hartrodt (GmbH & Co) KG, 
ein Bericht von Markus Felix

Berufliche Perspektiven entdecken

Im Sommer 2021 hatte ich die Möglichkeit, ein 6,5-wöchiges Praktikum in der Schweiz durchzuführen. So begann dieses am 14.07. in unserer Basler Niederlassung meines Ausbildungsbetriebes a. hartrodt (GmbH & Co) KG.
Durch das Praktikum erhoffte ich mir vor allem, in meiner Arbeitsweise selbstständiger zu werden und wollte erste Auslandserfahrungen während meiner Ausbildung sammeln, da ich mir durchaus vorstellen kann, auch später für einen längeren Zeitraum im Ausland zu arbeiten.

Verantwortung übernehmen – Neues lernen

Für neue kulturelle Eindrücke eignet sich die Stadt Basel, aufgrund der Lage im Dreiländereck überraschend gut. So wurde ich in der ersten Woche meines Praktikums von meiner französischen Kollegin in einem Sprachmix aus Deutsch und Französisch in die Luftfrachtabfertigung eingearbeitet, woraufhin ich die darauffolgenden 2 Wochen ihre Urlaubsvertretung übernahm.
Natürlich kannte ich es aus meiner Ausbildung in Hamburg, verschiedene Tätigkeiten meiner Kollegen und somit auch Verantwortung zu übernehmen, eine Urlaubsvertretung gehörte allerdings bis dahin noch nicht dazu.
Durch ein selbstständigeres Arbeiten und das Erstellen eines eigenen Tagesablaufs lernte ich schnell mehr Verantwortung zu übernehmen.

Von der Luft- in die Seefracht

Nach diesen aufregenden sowie lehrreichen 3 Wochen wechselte ich von der Luft- in die Seefracht, wo ich die Transportorganisation für die Stückgutsendungen eines Kunden übernahm. Auch diese Erfahrung war durchaus neu für mich, da ich in meiner bisherigen Ausbildung die Seefrachtsendungen verschiedener Kunden übernahm, allerdings nie die gesamten Sendungen für einen Kunden. Nach kurzer Einarbeitung von meinen Schweizer Kollegen sammelte ich auch bei dieser Tätigkeit neue Erfahrungen, vor allem durch den erhöhten Telefonkontakt zu den Beteiligten der Transportkette.

Mein Highlight: Binnenschiffterminal

Durch die oben genannten Aufgaben, habe ich fachlich sehr viel dazugelernt und habe Tätigkeiten übernommen, welche in Hamburg wohl kein Bestandteil meiner Ausbildung gewesen wären. Das Highlight war definitiv die Besichtigung eines Binnenschiffterminals in Basel, wodurch ich die Transporte nicht nur im Büro organisierte, sondern diese auch hautnah vor Ort miterleben konnte.

Kultur, Landschaft und Begegnungen

Auch außerhalb der Arbeit hatte ich eine gute Zeit in Basel. Die historische Kathedrale namens Basler Münster ist definitiv einen Besuch wert. An wärmeren Tagen kann die Sonne am Rheinufer genossen werden. Ansonsten lohnt es sich auch, Basel am Wochenende mal zu verlassen und andere Städte wie Bern oder Zürich zu besuchen. Um die Schweiz und ihre einzigartige Landschaft hautnah zu erleben, verbrachte ich auch ein Wochenende im Grindelwald, einer bekannten Wanderregion.

Insgesamt kann ich sagen, dass das Auslandspraktikum eine sehr gute Ergänzung zu meiner Ausbildung war, bei welcher ich mich sowohl arbeitstechnisch als auch persönlich weiterentwickeln konnte.

Besonders die Integration in ein mir unbekanntes Team und das Kennenlernen eines Büroalltags im anderen Kulturkreis haben mir gut gefallen. Gleiches gilt auch für die neue Erfahrung des selbstständigen Lebens im Ausland. Dank der flexiblen Organisation und Vorbereitung meines Arbeitgebers sowie Ausbildung Weltweit/Arbeit und Leben Hamburg konnte ich dieses Praktikum auch in Zeiten einer Pandemie durchführen und habe mich dabei durchweg sicher gefühlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s