Erasmus+: 6 Wochen in Amsterdam

Hinterlasse einen Kommentar Standard

Ein Bericht von Theo Schmidt

Ich habe das Erasmus+ Programm in einem unserer Firmenstandorte in Amsterdam gemacht. Zu Amsterdam brauche ich wahrscheinlich nicht viel zu sagen; lockere offene Menschen, spannendes Nachtleben, junge lebendige Fahrradstadt- muss man sowieso mal gesehen haben.

Im Voraus habe ich mir ein Zimmer in einem Studentenwohnheim organisiert. Im Nachhinein kann ich das nur empfehlen: nette Gesellschaft um einen herum, Studenten aus aller Welt dabei und besonders die Englischkenntnisse werden hier automatisch gefordert.

Die Arbeit in der niederländischen Logistikabteilung hat sich nicht grundlegend unterschieden von der in Deutschland – nur die Art und Weise. Ich habe eine Arbeitsatmosphäre kennengelernt, die sehr familiär und entspannt, aber dadurch nicht uneffektiver oder unproduktiver war.

Was nehme ich mit aus der Zeit in Amsterdam? Ich habe sechs Wochen selbstständig im Ausland gelebt, ein neues Arbeitsumfeld kennengelernt, mich dort gut eingefunden und verschiedene Menschen kennengelernt- sowohl privat, als auch beruflich.

Danke an das Team von Arbeit und Leben für die Organisation und natürlich die finanzielle Unterstützung.

Nutzt die Chance und macht das beste aus der Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s